Alles Allgemeine rund um das Familienskigebietes Rossfeld in Oberau im Berchtesgadener Land

   

Das Roßfeld ist zweifellos das schneesicherste Familienskigebiet (Naturschnee) im Berchtesgadener Land.
Drei Schlepplifte und zwei Übungslifte erschließen gut gepflegte Alpin- und eine separate Snowboardpiste mit Sprunghügeln. Flutlichtskilauf und Aprés Ski in der Skihütte bietet Skivergnügen bis in die Abendstunden.

Belohnt wird der Ski- und Sonnengast durch einen beeindruckenden Panoramablick auf die Berchtesgadener Alpen (Watzmann, Hoher Göll, Untersberg) und österreichische Berge (Dachstein, Tennengebirge), sowie ins 1000m tiefer gelegene Salzachtal mit der Mozartstadt Salzburg.

Belohnt wird der Ski- und Sonnengast durch einen beeindruckenden Panoramablick auf die Berchtesgadener Alpen (Watzmann, Hoher Göll, Untersberg) und österreichische Berge (Dachstein, Tennengebirge), sowie ins 1000m tiefer gelegene Salzachtal mit der Mozartstadt Salzburg.

Die Skiabfahrt nach Oberau beträgt 6 km, ein RVO-Pendelbus verkehrt zwischen Oberau und Rossfeld. Neu ist die Verbundkarte der Roßfeldskilifte mit dem RVO-Pendelbus: Tagesskipass Oberau - Roßfeld.

In der Roßfeld-Skihütte mit großer Sonnenterrasse werden traditionelle bayerische und einheimische Gerichte serviert.

Berchtesgaden online: Unterkünfte, Ferienwohnungen, Hotels, Wanderrouten oder Einkaufstipps finden Sie auf www.Berchtesgadeninfo.de.


 

   

 


 

 

Alles Allgemeine rund um das Familienskigebietes Rossfeld in Oberau im Berchtesgadener Land